"Rinnjezippt"

Zip-In-Jacke Zip-In-System Rinnjezippt Merchant&Mills Dry Oilskin
Um das kostenfreie Tutorial herunterzuladen klicke auf das Bild.

#Zip-In – ich finde dieses System genial.

Man kennt es von vielen Outdoor-Jacken und es bereichert die Garderobe so sehr.

Denn eine Jacke... sind eigentlich drei!

Zip-In-Jacke Zip-In-System Rinnjezippt Merchant&Mills Dry Oilskin

Somit macht es eigentlich gar nichts, dass unser Jackenproduktionszyklus irgendwie... verrutscht ist. Vor kurzem ist hier nämlich erst die Winterjacke fertig geworden. Zwar pünktlich zum Kälteeinbruch... aber der ist halt eben auch... verrutscht.

Jedenfalls - Extra eine Nummer größer genäht. Mit suuuper kuscheligem Bio-Baumwoll-Fleece als Zip-In-Jacke. An wärmeren Tagen kann diese einzeln getragen werden und sieht so schön aus mit den eingefassten Kanten.

Zip-In-Jacke Zip-In-System Rinnjezippt Merchant&Mills Dry Oilskin
Das coole Schalmützel ist übrigens "Polarstern" von Lotte und Ludwig.

Über die wärmere Jahreszeit wird die Jacke als Übergangs-/Regenjacke ohne Zip-In-Einsatz prima passen und mit etwas Glück kann das Futter zum nächsten Winter sogar nochmal eingezippt werden :)

Das nenne ich nachhaltige Jackenproduktion. Das Nähen lohnt sich durch den flexiblen Einsatz eigentlich egal zu jeder Zeit.

 

Ah... wundere dich nicht. Ich habe für diese Jacke den Grundschnitt Winterwoold mit Details von Käpt'n Knoop und Dunnerkiel kombiniert.

Die Außenjacke ist aus Dry Oilskin von @MerchantandMills und wurde gefüttert mit einem Wollwebstoff. So ist diese nicht waschbare Außenjacke recht pflegeleicht. Außen abwischen oder ausbürsten, innen sollte sich durch die selbstreinigende und geruchsneutrale Funktion der Wolle selbst klären.

Sollte eine Wäsche doch mal nötig sein, wird eine vorsichtige Handwäsche sicher nicht schaden.

Die Zip-In-Jacke kann ganz normal in der Maschine gewaschen werden.

Auch das Kind liebt die neue Jacke. Sie wurde sofort 5x auseinander- und zusammengebaut. Was für ein Spaß :)

Das Prinzip sieht kompliziert aus - ist aber denkbar einfach.

Es gibt einen Beleg mit Reißverschluss, der an das Futter der Außenjacke genäht wird. Daran kann man die externe Zip-In-Jacke befestigen.

Ein paar Knöpfe und Schlaufen damit nichts herumrutscht. Fertig.

Nur die Zip-In-Jacke muss zusätzlich zur eigentlichen Jacke genäht werden.


Nicht kapiert?

 

Du hast Glück. Denn endlich habe ich für euch eine Anleitung geschrieben. Diese ist universal auf alle Schnitte anwendbar, die genug Weite für ein Zip-In-System haben. Also im Grunde jede Winterjacke.

 

Lade dir die Anleitung einfach kostenfrei runter und hab viel Freude damit :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Eva-Maria (Freitag, 31 Januar 2020 07:36)

    Vielen vielen Dank für diese tolle Anleitung! Ich habe mich bis jetzt nicht getraut, eine Jacke zu nähen, weil mir genau SO eine Anleitung gefehlt hat!! Herzlichen Dank!!! Liebe Grüße aus dem Weinviertel

  • #2

    Steff (Freitag, 31 Januar 2020 13:50)

    Sieht so super aus!! Werde mir die Anleitung gleich sichern und für nächsten Winter vormerken... Danke dafür!!

  • #3

    Steffi (Freitag, 31 Januar 2020 14:44)

    Das ist mir auch schon länger im Kopf herum gespukt. Hier liegt das Schnittmuster Dunnerkiel. Das werde ich auf jeden Fall mit einzippbarer Innenjacke nähen. Und dank deinem tollen Tutorial brauch ich gar nicht selber denken! Herzlichen Dank für deine Arbeit!
    LG Steffi

  • #4

    Juli (Freitag, 31 Januar 2020 20:25)

    Vielen lieben Dank für deine Mühe.Kurz gesagt,deine Schnittmuster sind einfach super! Weiter so...�